Datenschutz bei abtipper

 

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten bei uns sicher sind.

Dazu treffen wir viele strikte technische und organisatorische Vorkehrungen. Unser Datenschutzkonzept wurde erst kürzlich im Januar 2020 im Rahmen eines unabhängigen Audits geprüft und als sehr gut beurteilt.

Manchmal sind die technischen und organisatorischen Datenschutz-Anforderungen von Universitäten oder Unternehmen komplex und umfangreich. Wir können dies üblicherweise immer erfüllen, sind sehr flexibel und können auch gesonderte Datenschutzvorgaben und -maßnahmen Ihrer Organisation umsetzen  – sprechen Sie uns gerne einfach an!


Der Schutz Ihrer Daten hat bei uns höchste Priorität. Deshalb können Sie sich bei uns auf folgendes verlassen:

Alle mit Ihren Daten befassten Personen sind explizit auf strengste Vertraulichkeit verpflichtet.

Wir arbeiten mit Tools von weiteren Anbietern (z.B. zur Datenübertragung). Diese sind so ausgewählt, dass Sie alle geltenden Datenschutzvorgaben einhalten (siehe unten).

Wir geben keine Ihrer Daten an nicht mit dem Projekt befasste Dritte weiter.

Nach Projektende erfolgt eine vollständige Löschung Ihrer Dateien.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine separate Vertraulichkeitserklärung aus. Optional können wir auch Ihre Vorlage zum Datenschutz (z.B. NDA) unterzeichnen oder einen Auftragsverarbeitungsvertrag abschließen.

Weiterführende Angaben dazu finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Unsere Datenschutzerklärung


Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir haben umfangreiche Maßnahmen zur Erfüllung der Vorgaben der DSGVO ergriffen. Unser Datenschutz ist im Januar 2020 durch eine unabhängige Prüfgesellschaft auditiert und als sehr gut beurteilt worden.

Für eine Bestellung bei uns sind natürlich einige Angaben notwendig, damit wir diese überhaupt bearbeiten können.

Wir versichern Ihnen aber, dass wir nur solche Daten erheben und speichern, um Ihre Bestellung erfolgreich durchzuführen und unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Artikel 12-23 DSGVO genannten Rechte gelten natürlich. So können Sie z.B. jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

Sehr gerne können wir auf Anfrage einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO abschließen und Ihnen dazu einen Vertragsentwurf zukommen lassen. Bestandteil davon ist auch das Merkblatt zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß § 9 BDSG und Art. 32 DS-GVO.


Dateiübermittlung an uns

Damit wir Ihre Audios oder Videos transkribieren können, benötigen wir natürlich Ihre Dateien. Wir sind hierbei sehr flexibel, jeglicher von Ihnen bevorzugter Übertragungsweg ist möglich, online oder offline. Die Standard-Übertragungsmethode ist Dropbox. Diese gilt als sicher und es werden alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt. Dropbox ist ISO-zertifiziert und erfüllt die Vorgaben der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier hier:

DSGVO-Dropbox


Wir sind bei der Dateiübermittlung vollkommen flexibel und gehen gerne auf Ihre individuellen Wünsche ein. Folgende Übertragungswege sind z.B. ebenfalls möglich:

Übermittlung über einen anderen Cloud-Anbieter Ihrer Wahl (z.B. Wetransfer oder Tresorit etc.)

Freigeben eines Links zu den Dateien bei Ihrem Cloud-Anbieter oder auf Ihrem Server

Übermittlung als passwortgeschützte ZIP-Datei (Passwort telefonisch oder per Mail)

Zusendung per Post auf einem USB-Stick o.ä.

Die Transkripte senden wir üblicherweise per E-Mail, können hierbei aber auch alle der oben genannten Varianten umsetzen.


Dies sind einige Beispiele, gerne finden wir auch die für Ihre individuellen Ansprüche passende Lösung! Senden Sie uns dafür einfach eine Anfrage:

Jetzt Kontakt aufnehmen!


 

Bei allen Fragen rund um den Datenschutz bei abtipper wenden Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

Florian Dawid
kontakt@abtipper.de
0511 5151 5817

Wir starten noch heute mit Ihrer Transkription: Bestellformular oder